Live-TV online -TV-Kanäle -Kroatien -Televizija Slavonije i Baranje

Televizija Slavonije i Baranje Live Stream ansehen

Televizija Slavonije i Baranje

Das Fernsehen von Slawonien und Baranja (STV) nahm am 7. Oktober 1992 als dritter lokaler Fernsehsender Kroatiens den Sendebetrieb auf. Mit der Schaffung eines freien und demokratischen Staates wurde auch die Notwendigkeit der Meinungs- und Informationsfreiheit deutlich, die für den Fortschritt einer demokratischen Gesellschaft und die Entwicklung jedes Menschen notwendig ist, und da das Fernsehen als Königin der Medien eine wichtige Rolle im Prozess der Massenkommunikation spielt, war dies die Pionierzeit für die Gründung und den Betrieb lokaler kommerzieller Fernsehsender in Kroatien.
Aller Anfang ist schwer, aber die Slawen bekamen ihr eigenes Fernsehen, und in einem Umfeld, das Taten unterstützte, Verständnis für Fehler zeigte und sich über Erfolge freute, waren Geburtsprobleme leichter zu lösen, so dass das Fernsehen bereits im ersten Jahr seines Bestehens wöchentlich 20 Stunden eigenes Programm produzierte und über Satellit ausländische Programminhalte mit ausstrahlte. In den folgenden Jahren wuchs das Fernsehen, erlebte und überlebte Kinderkrankheiten und entwickelte sich im Einklang mit der Entwicklung der Telekommunikation, dem rechtlichen Rahmen für den Betrieb elektronischer Medien in Kroatien und dem Umfeld, in dem es lebt und arbeitet, mit dem Wunsch, den Bewohnern Slawoniens und der Baranja durch seine Aktivitäten ein guter Nachbar und Freund zu sein. und schuf Programminhalte, die den Bedürfnissen und Wünschen seiner Zuschauer und den Anforderungen des modernen Kommunikationszeitalters entsprechen.
STV ist seit Jahren in der Gespanschaft Osijek-Baranja tätig und hat zusammen mit anderen lokalen Fernsehsendern die Projekte Mreža und CCN ins Leben gerufen und betreibt sie auf nationaler Ebene. Heute deckt das Programm von Slavonian Television die Gespanschaft Osijek-Baranja, Vukovar-Srijem und einen Teil der Gespanschaft Brod-Posavina mit einem digitalen Signal ab, wird auch von den wichtigsten Kabelfernsehsendern angeboten und ist auch weltweit über Live-Streaming auf Fernseh-Websites verfügbar.

0/5 basiert auf 0 Stimmen

Neues Video des TV-Senders "Televizija Slavonije i Baranje"

29.05.2023. PUN POGODAK - Vedran Jugović NK Osijek
29.05.2023. PUN POGODAK - Vedran Jugović NK Osijek
40:27
NOVA ERA - Ćaleta: Cjelodnevna nastava je nastavak agende koja se provodi posljednje tri godine
NOVA ERA - Ćaleta: Cjelodnevna nastava je nastavak agende koja se provodi posljednje tri godine
41:02
29.05.2023. Vijesti Televizije Slavonije i Baranje
29.05.2023. Vijesti Televizije Slavonije i Baranje
19:57
KAN Osijek Cannonsi na završnici prvenstva Hrvatske
KAN Osijek Cannonsi na završnici prvenstva Hrvatske
1:37


Comments

Kommentar hinzufügen

Ähnliche Fernsehsender

Osječka televizija Osječka televizija

Das Signal von Osječka televizija deckt das Gebiet der digitalen Region D1 ab, d. h. die Gespanschaften Osijek-Baranja, Vukovar-Srijem und einen Teil der Gespanschaft Brod-Posavina, mit rund 600 000...

Trend TV Trend TV

Trend TV ist ein lokaler Fernsehsender, der sein Programm in Kroatien ausstrahlt. Er begann seine Arbeit im Jahr 2005 und sendet das Programm als Lokalfernsehen für das Gebiet von Zagreb, Samobor, Zaprešić,...

Sportska televizija Sportska televizija

Die Aufgabe des SPTV besteht darin, den gesamten kroatischen Sport zu fördern - von der staatlichen bis zur lokalen Ebene, insbesondere den nichtkommerziellen Sport. SPTV ist der Hauptförderer des Sports als...

Otvorena televizija Otvorena televizija

Otvorena televizija wurde am 25.5. 1989 gegründet. Es war das erste unabhängige Fernsehen des ehemaligen Jugoslawiens, das außerhalb des staatlichen Fernsehsystems von JRT gegründet wurde. OTV war bereits als...

Diadora TV Diadora TV

Das Programm, das wir den Zuschauern von DIADORA TELEVISION anbieten, ist das Ergebnis unserer Aufmerksamkeit für die lokale Gemeinschaft, in der wir leben. Unser Programm ist konzeptionell an die lokale...

Wir raten, Fernsehkanäle zu beobachten